Kurze Verschnaufpause: Wir machen Blog-Ferien bis zum 6. August

Download PDF

Seit rund einer Woche ist es Sommer. Zumindest kalendarisch. Meteorologisch angeblich schon fast seit einem Monat. Man konnte bisweilen nicht so recht daran glauben.

Da aber der Kalender nicht lügt und auch der heiße Tag gestern Ahnungen weckt, läuten wir auch im Energieblog den Sommer ein – genauer gesagt die Sommerpause. Nach einigen Wochen der Ruhe, Erholung und inneren Sammlung ist DerEnergieblog.de wieder ab dem 6.8.2012 für Sie mit neuen Beiträgen da. Vielleicht nutzen Sie die Gelegenheit, ein paar ältere Beiträge nochmals zu lesen? Oder Sie gewinnen auch etwas Abstand vom Energiegeschäft und rüsten sich für einen heißen Herbst. Nun gut, in Bezug auf die Außentemperaturen können wir da keine Vorhersage machen, aber für die Aktivitäten der verschiedenen Normgeber rund um die Energiewende herum schon (z. B. Bundesimmissionsschutzgesetz, Abschaltverordnung, die Anpassung des EEG zur Reduzierung der PV-Vergütung, verschiedene Vorhaben im Bereich der Energieeffizienz).

Wir haben uns den Spaß gegönnt, die rund um die Energiewende lauernden Themen – natürlich ohne Anspruch auf Vollständigkeit – graphisch zusammenzuführen

Graphik zu den Energiethemen

und laden Sie dazu ein, mit uns die Sommerwochen zu nutzen, über das Bild zu meditieren. Es zeigt, dass sich die alte energiewirtschaftliche Unterscheidung von Arbeit und Leistung immer mehr und mehr neu darstellen wird. Anhand der gewählten Beispiele dreier „Trendthemen“ sieht man, dass Elemente von Arbeit und Leistung in der Zukunft wieder viel stärker integriert werden müssen …

Wir wünschen Ihnen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Leser, einen schönen Sommer und freuen uns auf ein Wiederlesen im August.

Ihr DerEnergieblog.de

Gedanken zum Sommer machten sich Prof. Dr. Ines Zenke und Dr. Christian Dessau.