Informationsnachmittag zum Antragsverfahren 4. Emissionshandelsperiode


Termin Details


Mit dem Motto „Neues Spiel, neues Glück“ lässt sich vieles im Leben angehen; der Glaube versetzt ja bekanntlich Berge und durch positives Denken erfüllen sich die Wünsche quasi wie von selbst – wenn man nur beharrlich genug die negativen Gedanken ausblendet. Für die 4. Handelsperiode im Emissionshandel, die 2021 beginnt, sollten Sie schon mal damit anfangen. Die Antragstellung und Kommunikation mit der DEHSt? Wird schon! Anspruchsverlust durch fehlerhafte Angaben im Zuteilungsantrag? Nicht so schlimm! Das Antragsformular lässt wichtige Angaben nicht zu? Ja, dann eben nicht!

Das überzeugt Sie nicht so richtig? Um ehrlich zu sein: Uns auch nicht. Zwar möchten wir mit Ihnen voller Zuversicht der neuen Handelsperiode entgegentreten; eine positive Grundeinstellung reicht im Emissionshandel aber nicht aus, um sich im komplizierten Antragsprozedere zurechtzufinden. Man sollte schon gut vorbereitet sein und die neuesten Entwicklungen kennen. Aus diesem Grund möchten wir Sie zu einem informellen Informationsnachmittag einladen, den wir zusammen mit der GUT Certifizierungsgesellschaft für Managementsysteme mbH (GUTcert) veranstalten. Die rechtlichen Anforderungen und Fallstricke bei der Antragstellung für die 4. Handelsperiode werden wir hier ebenso diskutieren wie den Bereich Verifizierung mit konkreten Implikationen und Empfehlungen für die 4. Handelsperiode.

Im Einzelnen wollen wir sprechen über:

Rechtliche Anforderungen und Fallstricke bei der Antragstellung für die 4. Handelsperiode

  • Antragstellung leicht gemacht?
  • Anspruchsverlust durch fehlerhafte Angaben im Zuteilungsantrag?
  • Was tun, wenn das Antragsformular aus Sicht des Antragstellers wichtige Angaben nicht zulässt?

Für GUTcert wird Herr David Kroll, Gruppenleiter Emissionshandel/Herkunftsnachweise, zu folgenden Themen referieren:

Erfahrungen aus der Verifizierung – Auslegungen und Hinweise für die 4. Handelsperiode

  1. Anforderungen an die Verifizierungsstellen in der 4. HP: Verifizierungsablauf und wesentliche Prüfungsschwerpunkte
  2. Erfahrungsbericht zu potenziellen Risiken und möglichen Fehlerquellen
  3. Implikationen und Empfehlungen für die 4. HP (belastbare Nachweisführung und systematische Vorbereitung eines Verifizierungsaudits)

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist unter diesem Link möglich.

Folgende Termine bieten wir an:

8.11.2018/Erfurt,
14.12.2018/Berlin,
24.1.2019/Berlin und
12.4.2019/Berlin.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.