Die neuen TAR: Umsetzung im Verteilernetz


Termin Details


Seit dem 27.4.2019 sind die neuen Technischen Anwendungsregeln (TAR) des VDE grundsätzlich anzuwenden. Hintergrund für die Neuerungen sind die bereits 2016 von der EU verabschiedeten Netzkodizes, insbesondere der Netzkodex für Erzeugungsanlagen („Requirements for Generators“ – RfG). Die neuen VDE-Anwendungsregeln dienen unter anderem der Umsetzung der Netzkodizes, erfassen aber nicht nur Erzeugungsanlagen, sondern auch Bezugs- und Speicheranlagen sowie Anlagen für Elektromobilität. Sie erfassen Netzanschlüsse in allen Spannungsebenen.

Wir unterstützen zahlreiche Netzbetreiber bei der Umsetzung, teilweise führen wir die Auftaktworkshops durch, teilweise begleiten wir auch das weitere Projekt. Dabei ist deutlich geworden: Die Einführung der TAR stellt Betreiber vor große Herausforderungen. Diese betreffen sowohl die Integration der neuen Regelwerke in die bestehenden Prozessabläufe als auch rechtliche Fragen, die in diesem Zusammenhang zu berücksichtigen sind.

Verteilernetzbetreiber müssen ihre Technischen Anschlussbedingungen (TAB) sowie Technischen Mindestanforderungen (TMA) mit den neuen Regelungen abgleichen, um alle gesetzlichen Vorgaben einzuhalten. Das betrifft neben Neuanschlüssen unter bestimmten Voraussetzungen auch bereits angeschlossene Bestandskunden, soweit an deren Anlagen wesentliche Änderungen vorgenommen werden. Auch ist zu prüfen, ob und in welchem Umfang individuell an das eigene Netz angepasste Vorgaben weiterhin zur Anwendung kommen können. Ferner ergeben sich Auswirkungen auf den Anschlussprozess, der unter Berücksichtigung der TAR neu aufzustellen ist.

In unserem Seminar werden wir neben den rechtlichen Aspekten auch wesentliche technische Neuregelungen erörtern. Wie gewohnt wird ausreichend Gelegenheit bestehen, Einzelfragen zu diskutieren, erste Projekterfahrungen auszutauschen und so auch einen Eindruck von der Umsetzung in anderen Unternehmen zu gewinnen.

Informationen zu den konkreten Veranstaltungsinhalten finden Sie hier/Anmeldung.

Folgenden Termin bieten wir an:

11.9.2019/Berlin.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Nicole Nienstedt gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.