Glasfaser und Breitbandnetze – Herausforderung für kommunale Versorger


Termin Details


Breitbandige Internetverbindungen werden immer mehr zum Standortfaktor zwischen den Regionen. „Digitalisierung“ und „flächendeckende Breitbandversorgung“, sind Stichworte, die derzeit in aller Munde sind. Bürger, Gewerbe und Industrie fordern breitbandige Internetanschlüsse, leistungsfähige und innovative TK-Dienste, IPTV und freies W‑LAN auf öffentlichen Plätzen. Tatsächlich jedoch fehlt es vielerorts an der erforderlichen Breitbandinfrastruktur. Der neue Koalitionsvertrag gibt als Ziel einen flächendeckenden Ausbau mit Gigabit-Netzen bis zum Jahr 2025 vor.

Insbesondere der bisher nur schleppende Ausbau von digitalen Hochgeschwindigkeitsnetzen verdeutlicht dabei aber auch die zentrale Rolle, die Städten, Gemeinden und kommunalen Unternehmen aktuell und künftig mit Blick auf die Erreichung der hochgesteckten Ziele spielen.

Die konkreten Veranstaltungsinhalte finden Sie hier/Anmeldung.

Folgende Termine bieten wir an:

30.5.2018/ Hamburg und
26.6.2018/Erfurt.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.

Selbstverständlich unterbreiten wir Ihnen auch gern ein Angebot zur Inhouse-Schulung. Sprechen Sie uns gern dazu an.