Klärschlammverwertung im Fokus der kommunalen Abwasserentsorgung


Termin Details


Noch ist Zeit, sich über die Ausgestaltung der Klärschlammverwertung in aller Ruhe Gedanken zu machen! Wirklich? Eigentlich nicht…. Zwar werden verschiedene Pflichten, wie insbesondere die Phosphorrückgewinnung, erst in ein paar Jahren „scharf geschaltet“. Die Verwertung von Klärschlamm ist aber insbesondere aufgrund der Verringerung der Möglichkeiten der bodenbezogenen Verwertung bereits jetzt für viele Abwasserentsorgungsunternehmen ein dringendes und drängendes Thema. Manch einer spricht vom Entsorgungsnotstand bei Klärschlamm.

Und so stellt sich die Frage: Was machen? Ein Lösungsansatz sind (kommunale) Kooperationen – hierüber und über weitere interessante Gesichtspunkte rund um das Thema Klärschlamm wollen wir mit Ihnen sprechen. Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch und auf unsere erste gemeinsame Veranstaltung zusammen mit TBF + Partner AG als renommiertem Büro mit Planern und Ingenieuren u.a. im Bereich Klärschlammbehandlung und Phosphorrecycling. Hierfür haben wir für Sie Referenten u.a. aus NRW, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz gewinnen können.

Informationen zu den konkreten Veranstaltungsinhalten finden Sie hier/Anmeldung.

Folgenden Termin bieten wir an:

18.6.2019 & 19.6.2019/Köln.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Frau Sylvia Hofmeister gerne zur Verfügung.

Weitere Veranstaltungsangebote können Sie über den Blogkalender erfahren.