Das neue Entgelttransparenzgesetz – Meilenstein auf dem Weg zur Geschlechtergerechtigkeit oder Papiertiger?

(c) BBH

Das Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Männern und Frauen hat die erste parlamentarische Hürde genommen: Am 30.3.2017 hat der Deutsche Bundestag den Gesetzesentwurf der Bundesregierung (BT-Drs. 18/11133) beschlossen und ist damit der Empfehlung des Ausschusses für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BT-Drs. 18/11727) gefolgt. Nun muss noch der Bundesrat zustimmen.

Weiterlesen

Zwei Jahre Gesellschaftsrecht aus der höchstrichterlichen Rechtsprechung

(c) BBH

(c) BBH

Räuberischen Aktionären das Beutemachen erschwert. GmbH-Geschäftsführern mittels Antidiskriminierungsgesetzes geschützt. Streitfragen rund um Insolvenz durch Gesellschafterdarlehen geklärt. Das sind einige der Taten, die der Bundesgerichtshof (BGH) in den Jahren 2012 und 2013 auf dem Feld des Gesellschaftsrechts vollbracht hat. Wir berichten davon in aller Ausführlichkeit in unserem Newsletter zum Gesellschaftsrecht.

Ansprechpartner: Wolfram von Blumenthal/Dr. Philipp Bacher

Neues aus dem Arbeitsrecht – damit Sie nicht ins Stolpern geraten

(c) BBH

(c) BBH

Freie Stellen nur für eine bestimmte Altersgruppe auszuschreiben, sollte man als Arbeitgeber tunlichst vermeiden. Dies stellt nämlich eine Diskriminierung derer dar, die eben nicht dieser Altersgruppe angehören. Das ist ein alter Hut. Wussten Sie aber, dass es dabei gar keine Rolle spielt, ob die ausgeschriebene Stelle im Nachhinein überhaupt besetzt wird? Oder dass das Gebot der Gleichbehandlung auch auf die Nichtwiederbestellung eines GmbH-Geschäftsführers gilt? Diese und weitere Stolpersteine aus der aktuellen Rechtsprechung bereiten wir in unseren aktuellen BBH-News zum Arbeitsrecht für Sie auf. Im Mittelpunkt steht dieses Mal das Thema Diskriminierung.

Ansprechpartner: Dr. Jost Eder/Bernd Günter