IT-Sicherheit: Auf Netzbetreiber kommt erheblicher Aufwand zu

(c) BBH

(c) BBH

Das Bundesministerium des Innern (BMI) will die IT-Sicherheit in Unternehmen und Verwaltung und den Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Netz verbessern. Zu diesem Zweck hat das Ministerium am 19.8.2014 erneut einen Gesetzentwurf veröffentlicht. Ein erster Gesetzentwurf aus 2013 war nicht umgesetzt worden.

Das Gesetz schreibt ein Mindestniveau an IT-Sicherheit für so genannte „Kritische Infrastrukturen“ fest und soll die Zusammenarbeit zwischen deren Betreibern und dem Staat verbessern.

Weiterlesen