BNetzA erlässt Festlegung zu „Datenaustauschprozessen im Rahmen eines Energieinformationsnetzes (Strom)“ – To Do’s für Kraftwerksbetreiber

(c) BBH

(c) BBH

Mitte April hat die Beschlusskammer 6 (BK6) der Bundesnetzagentur (BNetzA) die Festlegung zu „Datenaustauschprozessen im Rahmen des Energieinformationsnetzes (Strom)“ (Az.: BK6-13-200) verabschiedet; sie wurde mittlerweile (am 7.5.2014) auch im Amtsblatt der BNetzA veröffentlicht. Sie betrifft alle Betreiber von Erzeugungsanlagen und Speicher elektrischer Energie, ausgenommen EEG-Anlagen mit einer Netto-Nennwirkleistung ab 10 MW und einem Anschluss an der Spannungsebene 110 kV oder höher. Die Festlegung macht Vorgaben, welche Daten zum Einsatz von Kraftwerken an Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) übermittelt werden müssen, und innerhalb welcher Fristen und in welchem Format dies geschehen muss.

Weiterlesen