„Wir dürfen nicht darauf warten, dass der Gesetzgeber alle Probleme für uns löst.“ – Interview mit Dr. Frank Otto von der DREWAG NETZ zum Thema Smart Meter

(c) xxxx

(c) DREWAG

Dr.-Ing. Frank Otto ist Geschäftsführer der DREWAG NETZ GmbH und der ENSO NETZ GmbH. Nach dem Studium der Elektroenergieversorgung in Zittau und Station bei TRO Berlin und ESAG war er zuletzt als Hauptabteilungsleiter Elektrizität bei der DREWAG tätig, bevor die Netzgesellschaft ausgegründet wurde. Heute engagiert er sich beim VKU und BDEW insbesondere für das Thema „Neue Rolle der Verteilnetzbetreiber“ (DSO 2.0). Wir haben Herrn Dr. Otto gebeten, seine Erfahrungen mit intelligenten Messsystemen (Smart Meter) mit uns zu teilen. 

Weiterlesen

Die neuen Leitlinien für Energie und Umwelt – Ante Portas … Teil 1: Der Rahmen zur künftigen Förderung Erneuerbarer Energien

(c) BBH

(c) BBH

Bereits seit 2012 arbeitet die Kommission an neuen Leitlinien für staatliche Umweltschutz- und Energiebeihilfen. Nun ist es endlich soweit: Nach drei Konsultationsverfahren und einer Vielzahl zäher Verhandlungen, hat die Europäische Kommission die Leitlinien am 9.4.2014 verabschiedet. Bereits am 1.7.2014 sollen sie in Kraft treten.

Die Leitlinien sind dabei vor allem in den vergangenen Monaten zum Politikum geworden. Allein bei der letzten, im Dezember gestarteten Konsultation gingen dem Vernehmen nach über 3.000 Stellungnahmen aus dem Kreis der Mitgliedsstaaten, der Anlagenbetreiber, der Industrie und der Verbändevertreter in Brüssel ein und führten bereits zu ersten Korrekturen des Leitlinienentwurfs (wir berichteten). Im Anschluss reiste Bundesminister Gabriel noch mehrfach nach Brüssel, um mit Kommissar Almùnia insbesondere zum Thema der Industrieentlastungen (dazu berichten wir hier morgen) zu verhandeln. Die Interviews des ausgelaugten Wirtschaftsministers zum zwischenzeitlichen Verhandlungsstand sind allen sicherlich in lebhafter Erinnerung.

Weiterlesen