Milder Winter – wenig Absatz: Take-or-Pay-Risiken im Gasmarkt

(c) BBH

(c) BBH

Der Winter ist fast vorbei, und die Hoffnung der Gasversorger auf einen Kälteeinbruch wie in den letzten beiden Jahren schwindet. Dass sich die Handelsmarktpreise seitwärts entwickeln, spiegelt die Erwartung des Marktes, dass in diesem Winter nicht mehr viel Menge abgesetzt wird. Wer sich vorab anhand der Verbrauchswerte der letzten Jahre eingedeckt hat oder sogar strategische Long-Positionen im Sinne einer geplanten Ausweitung von Mengen z. B. im Rahmen von Vertriebsoffensiven in externen Netzgebieten eingegangen ist, sollte bald einen Blick auf seine bisherige Absatzmenge werfen und prüfen, inwieweit vertragliche Mindestabnahmemengen auf Jahresebene überhaupt noch erreicht werden können.

Weiterlesen