BilRUG: Neue Grenzwerte für die Größenklassenzuordnung

(c) BBH

(c) BBH

Auf die Größe kommt es an, wenn es ums Bilanzrecht geht. Es gibt Kleinst-, kleine, mittlere und große Kapitalgesellschaften, und je nachdem, in welche Kategorie man fällt, gelten andere Bilanzvorschriften. Die Schwellenwerte, nach denen man eingestuft wird, haben sich indessen durch das so genannte BilRUG (Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz) geändert. Für alle Jahresabschlüsse für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2015 beginnen, sind die neuen Schwellenwerte anzuwenden. Was hat sich geändert, und wie geht man in der Praxis damit um?

Weiterlesen

Energieaudit wird zur Pflicht

(c) BBH

(c) BBH

Nun kommt man nicht mehr daran vorbei: Alle größeren Unternehmen müssen ein Energieaudit durchführen. Wer es nicht tut, riskiert ein Bußgeld. Ab dem 5.12.2015 wird das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) stichprobenartig kontrollieren, ob die Pflicht eingehalten wird.

Dies folgt aus den neuen Regelungen in §§ 8 ff. EDL-G, das nunmehr im Bundesgesetzblatt (BGBl.) veröffentlicht und damit am 22.4.2015 in Kraft getreten ist. Zwischenzeitlich liegt auch der Entwurf eines BAFA-Merkblatts vor, welches Anwendungshinweise für die Praxis liefert. Die endgültige Fassung soll in den nächsten Tagen veröffentlicht werden.

Weiterlesen

Warum das Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz nicht durch den Bundesrat kam

(c) BBH

(c) BBH

Bis zum 20.7.2015 muss Deutschland die europäische Richtlinie 2013/34/EU (Bilanzrichtlinie) umgesetzt haben, die Jahres- und Konzernabschlüsse europaweit neu regelt. Am 7.1.2015 hat die Bundesregierung dazu einen Gesetzentwurf auf den Weg gebracht, der am 27.2.2015 vom Bundestag unverändert in die Ausschüsse verwiesen wurde. Nun musste noch diesem so genannten Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) der Bundesrat – im Gepäck die Empfehlungen – zustimmen. Erwartet worden war, dass dies am 6.3.2015 passiert – aber daraus wurde nichts: Die Länderkammer hat Bedenken im Hinblick auf die geplante Anpassung der Umsatzerlösdefinition.

Weiterlesen

Entlastung für Kleinstkapitalgesellschaften

(c) BBH

Ganz kleine Kapitalgesellschaften brauchen nicht das komplette Pflichtenpensum bei der Bilanzierung erfüllen. Dafür sorgt das neue Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzänderungsgesetz (MicroBilG, BGBl. 2012 I S. 2751).

Konkret geht es um folgende Erleichterungen:

Weiterlesen