Novelle der GasNZV: Bundesrat beschließt Zusammenlegung der Marktgebiete

(c) BBH

Die Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) feiert nach knapp sieben Jahren ihre erste Novelle. Am 7.7.2017 stimmte auch der Bundesrat für den Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi), den bereits am 24.5.2017 das Kabinett beschlossen hatte. Anfang Januar gab es ein erstes Eckpunktepapier, mit dem Referentenentwurf kam dann die große Überraschung: die geplante Novelle sieht unter anderem eine Zusammenlegung der beiden deutschen Marktgebiete NetConnect Germany (NCG) und Gaspool bis zum 1.4.2022 vor. Kritik aus dem Markt an der geplanten Zusammenlegung kam prompt. Neben der Gefahr von Transportengpässen und damit Problemen bei der Versorgungssicherheit wurde vor allem beanstandet, dass dadurch ein teurer Ausbau der Netzinfrastruktur erforderlich wird.

Weiterlesen

Höhere Kosten für Gasversorger: NCG erhebt erstmals Konvertierungsumlage auf alle Gasqualitäten

(c) BBH

(c) BBH

Am 1.4.2016 beginnt ein neuer Geltungszeitraum für die Umlagen und Entgelte der Marktgebietsverantwortlichen im Gasbereich. Pünktlich sechs Wochen zuvor haben Beide – NetConnect Germany (NCG) und Gaspool – verkündet, wie hoch diese ausfallen werden. Anders als bisher sorgt diesmal nicht die Höhe der Bilanzierungsumlagen für Überraschungen, sondern vor allem das Konvertierungsentgelt. Zudem führt NCG erstmalig eine qualitätsübergreifende Konvertierungsumlage in seinem Marktgebiet ein.

Weiterlesen